Progressive Muskelentspannung

"Wenn es dir gelingt, die innere Ruhe zu erobern, so hast du mehr getan als derjenige, der Städte und ganze Reiche erobert hat." (Michel de Montaigne)

Progressiver Muskelentspannung nach Jacobson

Die Progressive Muskelentspannung wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts von dem amerikanischen Arzt Edmund Jacobson entwickelt . Nach 20-jähriger Forschung veröffentlichte er 1929 erstmals seine Ergebnisse, zunächst als Fachliteratur für Ärzte. Sein Hauptwerk „You must relax“ wandte sich an ein allgemeines Publikum und erschien im Jahre 1934. Es wurde 1990 unter dem Titel „Entspannung als Therapie – Progressive Relaxation in Theorie und Praxis“ erstmals auch in deutscher Sprache veröffentlicht.

 

Wirkung der Progressiven Muskelentspannung:

Zwischen Psyche und Körper besteht eine Wechselwirkung. Die Psyche beeinflusst den Körper und der Körper beeinflusst die Psyche. Körperliche Veränderungen lösen Änderungen im psychischen Befinden aus und umgekehrt.

Unsere Muskulatur steht ständig in Verbindung mit unserem Nervensystem. Ein psychischer Reiz, wie z.B. Stress,  kann zu muskulären Verspannungen oder körperlichen Beschwerden führen.

Länger andauernde psychische und physische Anspannungen können zu körperlichen Störungen führen. Entspannt sich der Körper, so liefern chemische Botenstoffe Informationen an das Gehirn und beenden den Alarmzustand.

Durch gezieltes An- und Entspannen bestimmter Muskelgruppen wird ein besseres Körperbewusstsein erlangt. Die Konzentration des Übenden wird dabei auf den Wechsel von An- und Entspannung gerichtet und auf die Empfindungen, die mit den unterschiedlichen Zuständen einhergehen. Durch die verbesserte Körperwahrnehmung ist es möglich, gezielt auf beginnende Verspannungen zu reagieren und ihnen entgegenzuwirken.

 

Anwendungsgebiete der Progressiven Muskelentspannung:

  • Arterielle Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Stress
  • Verspannungen
  • Konzentrationsstörungen

 

Progressive Muskelentspannung in Kursen und Einzelstunden

In Gruppenkursen lernen Sie in geschützter Atmosphäre Methoden der Progressiven Muskelentspannung, die Ihnen helfen, sich besser auf Ihren Körper zu konzentrieren und Verspannungen zu lösen.

Einzelstunden richten sich an Teilnehmer/innen, die unabhängig von den gruppenorientierten Kurszeiten die Progressive Muskelentspannung erlernen möchten. Die Stunde ist auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt.

Lernen Sie, sich wieder Zeit für sich selbst zu gönnen und Momente der Ruhe zu finden. Die Methode der Progressiven Muskelentspannung ist einfach zu erlernen, benötigt keine besonderen körperlichen Voraussetzungen und lässt sich ohne Umstände in den Alltag integrieren.

Angebote finden Sie unter: Kurse/Veranstaltungen

 

Foto oben: Wellnesspyramide / Uwe Drewes / pixelio.de